Trainerassistent/in

Trainerassistent/in beim TSV

Der TSV bietet euch die Möglichkeit das Wissen in eurer Sportart zu vertiefen und Verantwortung zu übernehmen. Als Trainerassistenten unterstützt ihr erfahrene Trainer/innen und lernt selbst, worauf es bei der Organisation von Trainingseinheiten ankommt. Um euch hierbei zu unterstützen gibt es auch eine Trainerassistent/innenausbildung. Wir fahren ein Wochenende gemeinsam weg und erarbeiten mit Euch die Grundlagen des Trainer-Seins und geben euch praktische Tipps mit. Dabei soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen und es sind verschiedenste Aktivitäten geplant.

Wenn ihr Lust habt Trainerassistent zu werden, sprecht eure/n Trainer/in oder die Mitarbeiter der Geschäftsstelle an und fragt, ob ihr in einer Gruppe Unterstützen könnt.

Unsere Trainerassistenten sind engagierte Jugendliche, die den Verein bzw. Ihren Sportfachbereich unterstützen möchten. In diesem Zuge helfen sie vor allem den Trainer/inneTrainingseinheiten vorzubereiten/durchzuführen oder unterstützen das Youngsterteam.

Alle ab 13 Jahren können sich für diese Tätigkeit melden. 

Ja, du musst bei uns Mitglied sein, um während deiner Trainingstätigkeit versichert zu sein. Allerdings zahlst du aufgrund deiner aktiven Vereinsunterstützung keinen Beitrag.  

Als Trainerassistent bist du vorrangig Unterstützer/in der Trainer/in einer Gruppe. Das bedeutet zum Beispiel, du hilfst beim Auf– und Abbau der Trainingsgeräte, gibst Hilfestellung während des Trainings und kümmerst dich um die Trainierenden. Zudem achtest du darauf, dass das Training reibungslos verläuft. Wenn du ein bisschen erfahrener bist, kannst du gelegentlich auch Trainingseinheiten auch selbst planen und durchführen. 

Das ist ganz leicht. Sprich einfach den/die Trainer/in an, den/die du unterstützen möchtest und erzähle von deiner Idee. Falls du keine konkrete Gruppe im Sinn hast, kannst du dich auch einfach bei unseren Youngster Ansprechpartnern melden. Trau dich! Wir freuen uns immer über Verstärkung im Team (:

Nein. Wir bieten aber eine TA-Ausbildung an, um dich auf diese Aufgabe bestmöglich vorzubereiten. Ansonsten hast du auch immer eine/n erfahrene/n Trainer/in an deiner Seite, um dir Tipps und Erfahrungen zu vermitteln. Du kannst dich also einfach mit deinem Trainer/ deiner Trainerin absprechen und loslegen.  

Diese Ausbildung ist ein Wochenende, an dem wir mit den neuen Trainerassistenten verreisen, um uns, also das Youngster Team und den Verein, vorzustellen, die neuen Gesichter kennenzulernen und ihnen alles für die Trainerassistenten-Tätigkeit wissenswerte mitzugeben. Hierfür sind sowohl Workshops als auch diverse Freizeitaktivitäten wie Kanu fahren, Klettern, Filmabende etc. geplant. Hier findest du den nächsten Termin und das Ausflugsziel. Du musst an diesem Wochenende nicht zwingend teilnehmen, bevor du als Trainerassistent/in startest. Dennoch sollte dies am Anfang deiner Trainerassistenten-Tätigkeit geschehen.

Melde dich einfach per Mail bei unseren Ansprechpartnern. Wir machen dann einen Termin mit dir, wo du uns noch einmal persönlich kennenlernst und wir dir allgemeine Infos und so weiter mitgeben können.

Die aktuellen Infos zur Abrechnung der Trainerstunden findest du immer unter Service für Übungsleiter. Generell findet die Übungsleiterabrechnung immer halbjährlich statt. Außerdem findest du im Newsletter immer eine Info wenn es wieder soweit ist.

  1. Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  2. Freundlichkeit
  3. Motivation und Eigeninitiative zeigen
  4. Aufmerksamkeit und Konzentration auf die Trainingseinheit (nicht am Handy sitzen, quatschen o.Ä.)
  5. Angemessene Kleidung (Sportkleidung, Trainershirt)
  6. Auftreten im Sinne des Vereins und im Sinne der Vereinsvision
  7. Nutzung der Weiterbildungsangebote & Trainingsqualität durch Aktualität
  8. Hilfe und Teilnahme bei Vereinsveranstaltungen
  9. Respektvolles Verhalten in Bezug auf Trainer, Teilnehmer und Vorstand
  10. Anweisungen des Hauptübungsleiters folgen 
  1. Unfallversicherung während der Vereinsarbeit
  2. Beitragsfrei, Nutzung aller Sportangebote (Zusatzbeiträge wie Wettkampfpauschale, FunFit ausgenommen), Trainershirt (ist nach Absprache in der Geschäftsstelle abholbar)
  3. Kostenübernahme für Aus-, Fort- und Weiterbildung (entsprechend der gültigen Finanzrichtlinie)
  4. Beurteilung/Zeugnis, falls für Bewerbung etc. benötigt
  5. Ehrungsmöglichkeiten
  6. Vertrauen und Möglichkeit eigene Ideen/Projekte umzusetzen
  7. Fachgerechte Anleitung durch den Trainer (Kompetenzerwerb und Persönlichkeitsentwicklung) 
  8. Aufnahme ins Trainerteam des TSV 
  9. Wahrnahme und Teilnahme der Jugendangebote des TSV 
  10. Aufwandsentschädigung entsprechend der gültigen Finanzrichtlinie des TSV Falkensee 
  11. Vermittlung von sportspezifischen und sozialen Kompetenzen 
  12. Einbeziehung in die Organisation und Pflege der vereinsinternen (teilweise Internationalen) Jugendarbeit  

Ja, als Trainerassistent/in bekommst du pro Trainingsstunde 2,50€ vergütet. Die Summe eines halben Jahres Training wird euch im Rahmen der Abrechnung via Überweisung ausgezahlt. Zusätzlich wird euch auch der Vereinsbeitrag von 15€ monatlich erlassen. 

Wenn euch das Trainerdasein gefällt, könnt ihr ab einem Alter von 16 Jahren die C-Lizenz als Trainer/in machen. Das ist eine offizielle Ausbildung, in der euch (meist innerhalb von 3 Wochenenden) grundlegendes sportpraktisches und sporttheoretisches Wissen vermittelt wird. Falls ihr Interesse daran habt, findet ihr mehr dazu unter AusbildungenDiese Ausbildung wird vom Verein finanziell unterstützt, eure Vergütung erhöht sich auf 6,50€ und mit der C-Lizenz schafft ihr die Basis für weitere Aus- und Weiterbildungen im sportlichen Bereich.  

Hast du Fragen?

An den Anfang scrollen