Aktuelle News im TSV Falkensee e.V.

03.02.2016

Cheerleader erstrahlen in neuen Trainingsshirts dank des Sponsors EMB

Bald feiert das Cheer Pack sein 1 ½ jähriges Bestehen beim TSV Falkensee. Seit der Gründung im September 2014 wächst der Bereich unaufhörlich. Mittlerweile verteilen sich 85 Cheerleader auf drei Alterskategorien und sieben Teams.

Mit Hilfe der EMB überraschten die Gründerinnen des Bereiches Cheerleading, Juliana Hoch und Sarah Wenzel, nun die Sportler mit neuen Shirts, um ihre bisherigen Leistungen zu belohnen.

 

„Ich möchte mich bei der EMB ganz herzlich für das Sponsoring und die tolle Zusammenarbeit bedanken! Wir sind ein relativ 'junger' Bereich beim TSV, der noch immer im Begriff ist sich zu finden und zu etablieren. Die EMB hat uns mit diesen Shirts ihr Vertrauen in unsere Arbeit gezeigt.“

- Sarah Wenzel, Gründerin und Trainerin   

26.01.2016

Der Choreografie-Tag des Märkischen Turnerbundes

beim TSV Falkensee

Der Choreografie-Tag des Märkischen Turnerbundes Brandenburg in Kooperation mit dem Deutschen Turner-Bund wurde am vergangenen Wochenende mit Unterstützung des TSV Falkensee durchgeführt. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer des Märkischen Turnerbundes  Rolf Lorenz informierten die Geschäftsführerin des Internationalen Turnfests Kati Brenner sowie Beate Holzgrefe vom Deutschen Turnerbund über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für das Internationale Deutsche Turnfest vom 03.06.2017 bis 10.06.2017 in Berlin.

Nach einem kleinen Warm-Up der 25 Teilnehmerinnen aus Berliner und Brandenburger Vereinen sorgte das Showteam des TSV Falkensee mit einer gewohnt gelungenen Vorführung für die perfekte Einstimmung.

Anschließend vermittelte Anke Gerber (Mitglied des Choreograhieteam des Deutschen Turnerbundes und Expertin für Theater, Bühnentanz und Pantomime) in Theorie und Praxis Tricks und Kniffe für eine gelungene Showvorführung. Alle Teilnehmerinnen erarbeiteten mit Eifer und Begeisterung verschiedene Aspekte, um bei künftigen Auftritten ihr Publikum in ihren Bann zu  ziehen.

Ausdrucksfähigkeit, Musik, Outfit, Improvisationen waren unter anderem Themenschwerpunkte; untermalt von diversen Videoaufnahmen. In Kleingruppen wurde konzentriert gearbeitet und verschiedene Aufgaben mit Bravour gemeistert. Eine anschließende Analyse und Diskussion durfte natürlich nicht fehlen.

Zum Ende des ganztägigen Workshops waren sich alle einig: „Die Mühe hat sich gelohnt und der Spaß ist auch nicht zu kurz gekommen“. Die Teilnehmerinnen konnten mit einer Vielzahl neuer Anregungen die Heimreise antreten.

Da aus Kapazitätsgründen nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden konnten, ist ein weiterer Choreografie-Tag im Jahre 2016 angedacht.

 

Für den TSV Falkensee

Ulrich Wäsch

 

26.01.2016

Dreamdaddys und ihre Töchter Mannschaft des Jahres 2015 des MTB Brandenburg

Bild von Links: MTB-Präsidentin Birgit Faber, Carsten Klinke, Cindy Meintzer, Vizepräsident Benrd Schenke, Geschäftsführer Rolf Lorenz

Nun wurden auch die Dreamdaddys und ihre Töchter als Mannschaft des Jahres offiziell geehrt. Auf Einladung des Präsidiums des Märkischen Turnerbundes wurde vor dem Feuerwerk der Turnkunst in der Mercedes-Benz-Arena die Ehrung durchgeführt. Der Pokal und die Urkunde wurde durch die Präsidentin Birgit Faber und Vizepräsident Bernd Schenke übergeben. Durch die vielen nationalen und internationalen Auftritte in 13 Jahren ist der Bekanntheitsgrad dieser Gruppe enorm und konnte so bei der Abstimmung mit großem Vorsprung gewinnen. Derzeit wird mit der Entwicklung eines neuen Programms begonnen was zum ersten Mal bei der Weihnachtsgala des TSV Falkensee am 03.12.2016 in der Stadthalle zu sehen ist. Neben weiteren Auftritten in diesem Jahr werden die nächsten Höhepunkte das Feuerwerk der Turnkunst 2017 und das Internationale Turnfest 2017 in Berlin sein. Also welcher Vater mit seiner Tochter mitmachen möchte und die Tochter ein bisschen turnerisches Können hat ist bei den Daddys und ihren Töchtern herzlich willkommen. Kontakt über dreamdaddys@tsv-falkensee.de.

Gruß Carsten Klinke

Hier kann man den Pokal bestaunen!

19.01.2016

Der Choreografie-Tag beim TSV Falkensee

Veranstaltet durch den Märkischen Turnerbund Brandenburg in Kooperation mit dem Deutschen Turner-Bund

Der Choreografie-Tag des Märkischen Turnerbundes Brandenburg in Kooperation mit dem Deutschen Turner-Bund wurde am vergangenen Wochenende mit Unterstützung des TSV Falkensee durchgeführt. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer des Märkischen Turnerbundes  Rolf Lorenz informierten die Geschäftsführerin des Internationalen Turnfests Kati Brenner sowie Beate Holzgrefe vom Deutschen Turnerbund über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für das Internationale Deutsche Turnfest vom 03.06.2017 bis 10.06.2017 in Berlin.

Nach einem kleinen Warm-Up der 25 Teilnehmerinnen aus Berliner und Brandenburger Vereinen sorgte das Showteam des TSV Falkensee mit einer gewohnt gelungenen Vorführung für die perfekte Einstimmung.

Anschließend vermittelte Anke Gerber (Mitglied des Choreograhieteam des Deutschen Turnerbundes und Expertin für Theater, Bühnentanz und Pantomime) in Theorie und Praxis Tricks und Kniffe für eine gelungene Showvorführung. Alle Teilnehmerinnen erarbeiteten mit Eifer und Begeisterung verschiedene Aspekte, um bei künftigen Auftritten ihr Publikum in ihren Bann zu  ziehen.

Ausdrucksfähigkeit, Musik, Outfit, Improvisationen waren unter anderem Themenschwerpunkte; untermalt von diversen Videoaufnahmen. In Kleingruppen wurde konzentriert gearbeitet und verschiedene Aufgaben mit Bravour gemeistert. Eine anschließende Analyse und Diskussion durfte natürlich nicht fehlen.

Zum Ende des ganztägigen Workshops waren sich alle einig: „Die Mühe hat sich gelohnt und der Spaß ist auch nicht zu kurz gekommen“. Die Teilnehmerinnen konnten mit einer Vielzahl neuer Anregungen die Heimreise antreten.

Da aus Kapazitätsgründen nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden konnten, ist ein weiterer Choreografie-Tag im Jahre 2016 angedacht.

Ulrich Wäsch

19.01.2016

Weihnachtsfeier 2015 der Generation60+

Wie jedes Jahr im Dezember fand auch 2015 eine Weihnachtsfeier der Seniorengruppen des TSVs statt.

Im wunderschön geschmückten ASB-Gemeinschaftsraum war ein abwechslungsreiches Buffett aufgebaut, das von Kuchen bis Salaten jedem etwas zu bieten hatte.

Die fleißigen Helfer in der Küche sorgten dafür, dass der Kaffee und später auch andere Getränke reichlich flossen und immer wieder sauberes Geschirr zur Verfügung stand.

Auch für Unterhaltung war gesorgt. Gemeinschaftliches Singen und sportliche Beiträge aus den unterschiedlichen Gruppen sorgten für Besinnlichkeit und Freude.

Der traditionelle Vortrag von Luise aus Wilhelm Busch’s Max und Moritz war wie immer ein Höhepunkt. Mit viel Gefühl und Körpereinsatz erweckte die 91Jährige das Stück zum Leben.

Aber auch Susannes Damen als wirbelnde Putzfrauen, Annettes trommelnde Sportlerinnen mit ihren farbigen Tüchern, das Trommeln der Übungsleiter auf den Pezzibällen und nicht zu vergessen Winfried mit seinem Akkordeon und dem kleinen Chor begeisterten die Zuschauer.

Hiermit möchten wir auch nochmals Allen danken, die mit ihrem Einsatz dazu beigetragen haben diesen Nachmittag in ein gelungenes Fest zu verwandeln.

 

Ein wunderschönes 2016

Eure Übungsleiter

Fotos der Feier hier

19.01.2016

Bauabnahme der Kinderbewegungslandschaft

19.01.2016

Die Kinderbewegungslandschaft nimmt immer mehr Gestallt an. Heute, den 19.01.2016, erfolgte die Bauabnahme des Geräteparks durch die Stadt Falkensee, die Firma Benz Sport und den TSV Falkensee e.V.

Wir freuen uns so auf den Einzug und die Betreuung der kleinen Sportler in diesen Räumlichkeiten!

15.01.2016

Eine gelungene Veranstaltung!

12.01.2016 - Neujahresempfang und Ehrungsveranstaltung des TSV Falkensee e.V.

Liebe Mitglieder, Sportler und Freunde des Vereins,

der diesjährige Neujahresempfang, welcher in der Mensa der Gesamtschule Immanuel-Kant stattfand, beinhaltete zum ersten Mal die TSV Ehrungsveranstaltung in der die großartigen Leistungen der Sportler des TSV ausgezeichnet wurden. Zu Besuch waren Karsten Leege und Jörg Wartenberg vom Kreissportbund Havelland, die Stadt Falkensee, vertreten durch den Bürgermeister Heiko Müller und Rolf Lorenz vom Märkischen Turnerbund, welcher unter anderem Birgit Faber zu ihrer 20-jährigen Vereinsarbeit ehrte. Im Verlauf des Abends boten die Turner und Tänzer des TSV mitreißende Auftritte und sorgten so für eine super Atmosphäre. Abgerundet wurde der Abend durch das Buffet der Schülerfirma unter der Leitung von Martina Sattler.

Wir möchten uns bei allen Besuchern und Helfern bedanken, die unseren Neujahresempfang so einzigartig gemacht haben. Ein besonderer Dank geht auch an die Schülerfirma der Gesamtschule Immanuel-Kant, an die Tänzerinnen und Leistungsturner des TSV Falkensee und an die Direktorin Frau Müller, die dem TSV Falkensee die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte.

Für weitere Bilder besucht unsere Facebookpage!

Fotos der Veranstaltung

15.01.2016

Sport braucht Sporthallen

Helft den Sportvereinen, Schulen und Sportlern Berlins

Liebe Sportler und Bürger Falkensees,

wir sehen die Dringlichkeit, dass die Flüchtlinge in Unterkünften untergebracht werden. Nur leider leiden der Schul- und Breitensport und die betroffen Vereine unter dem Verlust der vielen Hallennutzungszeiten sehr.

Die Senatssozialverwaltung hat erneut in zwei Sporthallen Flüchtlingsunterkünfte eingerichtet, an der Cyclopstraße in Wittenau (Reinickendorf) und der Merlitzstraße in Adlershof (Treptow-Köpenick). Noch in der vergangenen Woche hieß es, es sollen keine weiteren Turnhallen belegt werden. Nun können über 700 Sportler, überwiegend Kinder, keinen Sport mehr treiben.

Wer sich für den Stop der Belegungen von Sporthallen einsetzen möchte, hat unter folgendem Link die Möglichkeit eine Petition zu unterzeichen und somit die Berliner Sportvereine sowie Schulen zu unterstützen.

 

  •  http://sport-braucht-sporthallen.btfb.de/

 

 

 

 

18.12.2015

Sommercamp 2016

Anmeldung ab sofort möglich!

Der Termin für das Sommercamp 2016 steht fest! Anmeldungen könnt Ihr ab sofort an gs@tsv-falkensee.de oder per Post an die Geschäftsstelle des TSV Falkensee schicken. Gerne nehmen wir die Anmeldung auch persönlich entgegen. Wir freuen uns darauf, mit Euch die wildesten Wasserschlachten, aufregende Schatzsuchen und tolle Freibaderlebnisse zu erleben.

Anmeldung Sommercamp 2016

16.12.2015

Der Verein hat eine Mutter und ihre Tochter glücklich gemacht!

Diese Zeilen richten sich an alle, die es wissen wollen und alle, die es wissen sollten.

Meine Tochter Anna ist seit ihrem 2. Lebensjahr Mitglied im TSV.
Mittlerweile ist sie 14 Jahre alt und war am Wochenende 26.09./27.09.2015 in Blossin zum Trainerassistenten-Workshop.

Anna möchte nicht nur selbst aktiv Sport im TSV treiben, sondern auch ihre Trainerin Martina Kollberg bei der Bewegungsschule der 4-6 Jährigen unterstützen.
Für Martina Sattler und Ines Ritter als Hauptverantwortliche für den TA-Workshop war es eine Selbstverständlichkeit und keine Diskussion, Anna auf dieseVeranstaltung mitzunehmen!


Das sollte auch eine Selbstverständlichkeit sein. Jedoch ist es oft anders. Leider! Deshalb bin ich ja so glücklich, dass mal was ohne viel Aufhebens klappt....
In der Vergangenheit musste unsere Familie viele Kämpfe, Nervenkrieg und anstrengende Gespräche durchstehen, um zu erreichen, was eigentlich eine
Selbstverständlichkeit sein sollte...aber noch lange nicht überall ist!! Deshalb ist es mir ein starkes Bedürfnis, an dieser Stelle die Offenheit des Vereins
lobend zu hervorheben. Dabei gilt mein ganz besonderer Dank Martina Sattler, Ines Ritter und nicht zuletzt Martina Kollberg für ihr Engagement.
Für alle, die Anna nicht kennen und schon tausend „Fragezeichen“ im Gesicht haben, sollte ich vielleicht zum Schluss erwähnen, dass Anna mit dem Down-Syndrom geboren wurde.

Ein sportliches Dankeschön für Eure Aufmerksamkeit.


Tina Hoffmann