Aktuelle News im TSV Falkensee e.V.

12.12.2014

Ringen


"Es gibt keine Leibesübung bei der alle Glieder und Muskeln so gleichmäßig in Anstrengung gebracht werden wie beim Ringen. Nichts ist gymnastischer als Ringen." 
Zitat von Friedrich Ludwig (Turnvater) Jahn

Warum Ringen 
6 Gründe, warum Ringen für Kinder so gut ist: 
1. Weil Kinder Geschicklichkeit und Koordinationsvermögen entwickeln. 
2. Weil das Training fit und kräftig macht. 
3. Weil das Messen der Kräfte für Kinder ein Vergnügen ist. 
4. Weil diese Sportart zur Fairness erzieht. 
5. Weil das Ringen soziales Verhalten fördert. Im Training müssen die Partner aufeinander eingehen. Im Wettkampf wird miteinander gerungen und nicht gegeneinander gekämpft 
6. Ringen hat nichts mit prügeln zu tun. Fair geht vor! Eindeutige Regeln und Rituale geben Sicherheit vor körperlicher Schädigung und sorgen für einen partnerschaftlichen Umgang. 

Was bietet Ringen als Sportart? 
Kinder haben im Ringen die Möglichkeit, ihrem Spieltrieb nachzugeben und sich unter Aufsicht zu balgen und raufen. Sie lernen dabei ihren Körper zu beherrschen und gut mit ihm umzugehen. Eine positive Folge: Eine verbesserte Beweglichkeit, Orientierung und körperliche Leistungsfähigkeit. Dies äußert sich im täglichen Leben: Die Kinder sind weniger und kürzer krank, verletzen sich deutlich weniger und lernen z.B. den Aufprall bei Stürzen anzufangen. 

Ringen im Verein 
Ringen ist mehr als nur ein Sport. Im Verein finden sich Kinder und Jugendliche zusammen und bilden eine Einheit, in der Spiel und Spaß ebenso wichtig sind wie Training und Erfolg. So wird der Körper "wie nebenbei" von oben bis unten gekräftigt und trainiert. Ringkampftraining ist für Kinder und Jugendliche wie kaum eine zweite Sportart geeignet, um körperlichen Defiziten vorzubeugen oder sie auszugleichen. Durch das komplexe Training, zuerst spielerisch, dann kampfbetont werden vielfältige Bereiche des Körpers angesprochen. 
Zum Beispiel: 

Die Motorik: Orientierung wird verbessert, Bewegungsabläufe,Motorik und Koordination werden geschult
Die Muskulatur: Nicht nur Teile sondern der ganze Körper wird gekräftigt
Die Ausdauer: Ringen erhöht die Belastungsfähigkeit und Kondition.

11.12.2014

Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Unsere Kita war bei der diesjährigen Angerweihnacht wieder mit einem tollen Stand vertreten.

Trotz frostigen Temperatuten und kaltem Wind kam sehr bald weihnachtliche Stimmung auf.

Der Verkauf von selbst gebastelter Weihnachtsgestecken, Engeln und Wichteln war ein voller Erfolg. Auch selbst gestrickte und gehäkelte Barbie-Kleidchen und Kindermützen fanden reißenden Absatz.

Auch Glühwein und warme Suppe kamen gute an.

Unser Dank gilt allen fleißigen Helfern!

Der Erlös von über 650 Euro kommt wie immer der Kita und unseren Kindern zu Gute!

04.12.2014

TSV Sportlerball 2014

Am 29.11.2014 fand der zweite TSV Sportlerball statt. Zum zweiten Mal empfing der TSV alle Bürgermeister der umliegenden Orte und den Dezernenten für Sport und Kultur des Landkreises Havelland in der Tanzschule Allround in Dallgow.

Nach einer kurzen Eröffnungsrede von Birgit Faber folgten die Grußworte der Ehrengäste. Alle haben sich kurz gefasst und so konnte das Buffet zur Stärkung für den Rest des Abends bald eröffnet werden. Klassisch wurde mit einem Walzer eröffnet und die Tanzfläche füllte sich. Zwischenzeitlich gab es kurze Tanzeinlagen der TSV Tänzerinnen, die mit viel Beifall bedacht wurden. Der DJ fand einen ausgewogenen Mix zwischen klassischen Tanzstil und Freestyle. Bis in den nächsten Morgen wurde getanzt, an der Bar rege unterhalten und das Buffet besucht. Zu Mitternacht gab es noch Currywurst. Einstimmige Meinung der über 130 Ballgäste, es sollte in 2015 wieder einen TSV Ball geben.

Carsten Weber

02.12.2014

TSV Weihnachtsshow am 13.12.2014 im MCG Dallgow-Döberitz

Karten für 18:00 Uhr sind aussverkauft / Keine Abendkasse!
Morgen, 05.12.14, Kartenverkauf für die Vorstellung um 15:00 Uhr auch in der Falkenhorsthalle bei der Generalprobe (Fr. Sattler).
Restkarten (15:00 h) auch noch in der Geschäftsstelle verfügbar!

Die Eintrittskarten für die Vorstellung um 18:00 Uhr sind ausverkauft! Demzufolge gibt es auch keinen Kartenverkauf vor Ort am Abend des 13.12.2014.
Für die Vorstellung um 15:00 Uhr sind noch Restkarten vorhanden, die während der Sprechzeiten in der Geschäftsstelle erworben werden können.
Wir wünschen allen Zuschauern viel Vergnügen und eine geruhsame Adventszeit!

Das TSV Geschäftsstellenteam

10.11.2014

Unsere neue Hügelrutsche!!!

Am 28.4.2014 begannen die Bauarbeiten zur Neugestaltung unseres Hügels im Garten.

Lange wurde geplant und recherchiert bis es endlich losgehen konnte.Die Fa. Herold & Schlede verlegte kostenfrei die Betonrohre und stellte den Bauzaun zur Verfügung. Dafür ein herzliches Dankeschön!! In Elterninitiative der Kita wurden die Betonrohre, Füllsand und Erde gekauft.

Unser Hausmeister (Super)Mario stellte schließlich das Spielgerät auf. Er schraubte, bohrte, setzte Berge von Erde um und hat dabei oft geflucht. Danke Mario :-) Vielen Dank auch für die gute Betreuung vom Arbeitsschutz der Stadtverwaltung Falkensee (Herrn Malle). Er war sofort vor Ort, wenn Hilfe und Tipps gebraucht wurden.

Am 07.11.2014 war es endlich soweit:
Max als dienstältestes Kitakind schnitt das Band durch und alle Kinder haben mit Freude ihr neues Spielgerät in Beschlag genommen.

06.11.2014

Laterne Laterne...

Am frühen Abend wurden die ersten Gäste von leuchtenden Kürbissen und der Lichterpyramide begrüßt.

10 Grad und leichter Nieselregen hielt Kinder und Eltern nicht davo ab mit den selbstgebastelten Laternen durch´s Wohngebiet zu ziehen. Wieder am wärmenden Lagerfeuer angelangt, animierten die Erzieher alle Kinder und Eltern zum Mitsingen der allseits bekannten, aber auch vieler neuer Herbst- und Laternenlieder.
Im Anschluss stärkten sich alle an den mitgebrachten Speisen. Es gab schöne heiße Suppen, Würstchen und natürlich eine riesige Auswahl an verschiedenen Kuchen. Auch das Stockbrot war wie jedes Jahr sehr beliebt.
Die Stimmung war klasse, das Wetter spielte mit, der Gesang toll, das Essen lecker, das Feuer heiß und…und…und…
Der Dank gilt besonders den Erziehern und den Eltern für die Vorbereitung des Essens und das Reichen helfender Hände.

03.11.2014

5. Ostdeutsche Meisterschaften im Einradfahren in Panketal

Erfolg für das Showteam mit ihrem Auftritt "Swinging Forties".  Ostdeutsche Vizemeister 2014!

Auch in diesem Jahr nahm das Einrad-Showteam des TSV-Falkensee e. v. wieder an den Kürmeisterschften im Einradfahren teil. Diese fanden am 01.11.2014 in Panketal bei Berlin statt. Mit ihrem erfolgreichen Auftritt im Stil der 40 Jahre (Musik: Parov Stelar - Chambermaid Swing) konnte das Team bei den Gruppenküren den 2. Platz belegen und wurden somit Vizemeister bei den 5. Ostdeutschen Meisterschaften. 
Isabell Bachert
 

03.11.2014

Internationaler Sport- und Fitnesskongress Hamburg 2014

Die TSV-Geschäftstelle + Aufsichtsratmitglieder besuchten am vergangenem Wochenende den Sport- und Fitnesskongress in Hamburg...

Nachdem Philipp Perthen schon am Freitag angereist war, um das Fitnessspecial zu besuchen, kam der Rest des Teams am Samstag Morgen nach. Aufgrund der vielen erstklassigen Referenten gestalteten sich die Workshops als sehr interessant und abwechlungsreich. Die verschiedenen Workshops und Seminare zu Sport, Fitness, Psychologie und Verwaltung boten etwas für jeden Teilnehmer. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und hoffen, dass wir das Erlernte im Verein umsetzen und weitergeben können.

Euer Geschäftsstellenteam!

15.10.2014

Änderung Reha-Sport vom 20.-24. Oktober

In der ersten Ferienwoche der Herbstferien fällt der Reha-Sport am Montag, den 20.10. von 18.30- 19.15 Uhr in der Sporthalle des Vicco-v.-Bülow-Gymnasiums aufgrund eines Feriencamps für Kinder aus. Als Ausweichzeit steht aber in der gleichen Woche am Mittwoch, den 22.10. von 20.00 - 20.45 Uhr eine Trainingszeit zur Verfügung! 

14.10.2014

Offene Sporthalle in den Herbstferien

Für alle Kinder von 2 - 7 Jahren findet in den Sommerferien immer donnerstags von 16-30 bis 18.30 Uhr in der Sporthalle der Diesterwegschule eine "Offene Sporthalle" statt. Hier erwartet die Kinder eine Bewegungslandschaft, in der sie sich austoben können. Jedes Kind sollte von einem Erwachsenen begleitet werden!