Aktuelle News im TSV Falkensee e.V.

25.02.2015

JEDE MENGE ACTION BEIM TSV-KINDERFASCHING

18.02.2015

Beim diesjährigen Kinderfasching unter dem Motto "Meuterei beim TSV" ging es aufregend und farbenfroh zu. Etwa 200 Kinder stürmten die bunt geschmückte Diesterweghalle, um in ihren fantasievollen Kostümen zu klettern, zu schwingen, an Tauen zu schwingen und vieles mehr. Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr die dunkle Piratenhöhle, in der mit einer großen Portion Mut einige kleine Schätze gefunden werden konnten. Neben anderen Aktionen durfte auch die Wahl zum besten Kostüm nicht fehlen. Bei der riesigen Auswahl zwischen bunten Clowns, muskulösen Spidermen, niedlichen Erdbeeren und schönen Bauchtänzerinnen fiel der Jury die Nominierung nicht leicht. Auch Makottchen Salto war mit von der Partie und freute sich über eine mehr als gelungene Faschingsparty.

Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer, insbesondere die Trainerassistenten des TSV, die den Kinderfasching für die Kinder jedes Jahr von Neuem auf die Beine stellen.

24.02.2015

Falkenseer Hockey D-Mädchen Landespokalsieger 2015

In diesem Jahr bereits die zweiten Landessieger im TSV

Die Mannschaft der Mädchen des TSV Falkensee holte sich am Sonnabend in Brandenburg/Havel den Titel bei den Hallenhockey-Landesmeisterschaften der Mädchen D  (Jahrgänge 2006/2007).

Die Spiele der Vorrunde gegen die Mannschaften aus Brandenburg, Großbeeren und Königs-Wusterhausen sowie das Finale gewannen die Mädchen souverän mit 3:0. So ließen die Mädchen beim  Spiel um Platz 1 gegen Großbeeren keinen Zweifel aufkommen, dass der Pokal nach Falkensee gehen soll.

Herzlichen Glückwunsch an die Mädels, Trainerinnen und Betreuer!

24.02.2015

Fahrradtouren 2015

Jahresplanung der Fahrradgruppe für 2015

Der diesjährige Saisonauftakt soll zu einem besonderen Radevent werden, denn wir starten bereits unsere 

10. Tour „Rund um Falkensee“.

Start:     am     26.04.2015      um 10.00 Uhr

Treffpunkt ist die Geschäftsstelle in der Rathenaustrasse 35 um 9.30 Uhr.

Gefahren wird in vier geführten Gruppen: Freizeit-, Rennrad-, MTB-, und Einradfahrer und nach der Rückkehr an der Geschäftsstelle wollen wir den Tag mit einem gemütlichen Beisammensein, einem kleinen Imbiss, sowie Kaffee und Kuchen (gegen einen geringen Unkostenbeitrag) ausklingen lassen.

Wie in den vergangenen Jahren werden wir wieder jeden Freitag unsere Fahrradtouren durchführen, Treffpunkt ist an der alten Stadthalle Falkensee.

Termine: 

Saison

 01. April bis 30. September               15.00 Uhr

 01. Okt.  bis 31. Oktober

Jahreszeitbedingt bereits um             13.00 Uhr

Nachsaison

01. Nov.  bis 31. März                         13.00 Uhr

Am letzten Freitag in jedem Monat ist eine Tagestour geplant, die für uns alle zu kleinen Highlight`s werden sollen und sich über Strecken von 60 bis 80 Km bewegen werden. Die Startpunkte außerhalb von Falkensee werden mit dem Auto oder der Regionalbahn angefahren.

 

29. Mai            Tour über Potsdam zum Templiner See nach Caputh                                       

26. Juni            Tour nach Brandenburg a. d. Havel zur Bundesgartenschau          

31. Juli             Tour in den Südosten Berlins u. rund um d. Müggelsee           

28. Aug.           Tour durch den Krämerforst nach Klein- u. Groß-Ziethen           

25. Sept.          Tour zum Schloß Babelsberg entlang d. Pohle- u. Griebnitzsees

30. Okt.            Tour durch Berliner Grunewald entlang der Grunewaldseen  

 

Abfahrtzeiten für die Tagestouren werden bis zum Saisonauftakt festgelegt, ferner behalten wir uns Änderungen auf Grund von Witterungsverhältnissen und anderen Widrigkeiten vor.

Nach unseren erfolgreichen Trainingslagern mit der Fahrradgruppe  an den Standorten Blossin, Bad Bodenteich in der Lüneburger Heide, Lindow in der Mark, Burg im Spreewald, zum Feldberger Seengebiet  und nach Malchow in der Müritz-Region  in den letzten Jahren, werden wir auch in dieser Saison eine ähnliche Fahrradreise unternehmen.

Geplant sind Tages-Touren von unserem Standort Gägelow bei Wismar,  an die Ostsee, nach Boltenhagen, zur Insel Poel und nach Bad Kleinen am Schweriner See,  in der Zeit vom

07.09. bis zum 11.09. 2015

Die Anreise erfolgt in Fahrgemeinschaften mit dem PKW.

Für neue Teilnehmer, die Spaß am Radfahren haben, sich gern an der frischen Luft bewegen und etwas für Ihre Fitness tun wollen, sind wir stets offen und würden uns über neue Mitfahrer freuen.

 

Jürgen Lukas
Übungsleiter
Tel.: 03322 202269
E-Mail: juergenlukas@web.de

23.02.2015

Der Höhepunkt des Sportjahres im Landkreis - Ehrungsveranstaltung des Landkreises Havelland

Samstag, 21.02.2015 / MAFZ Paaren

Am Sonnabend Vormittag trafen sich im MAFZ Paaren die erfolgreichsten Sportler und Ehrenamtler des Landkreises zur Kreissportlerehrung.

Auch unser Verein war zahlreich unter den eingeladenen platzierten Kandidaten vertreten.

Die Sportlerehrung, die von Reden durch den KSB und dem Landrat Dr. Schröder geprägt wurden, wurden kurzweilig untermalt von einer Band und unseren Showtänzerinnen Susi, Lisa und Nadine.

 

Folgende Platzierungen wurden durch Sportler unseres Vereins erreicht und alle konnten eine Urkunde und einen Glaspokal in Empfang nehmen:

Auf der Kreisebene gelang zwei Mädchenmannschaften in der Alterklasse bis 12 Jahre der Sprung auf das Siegerpodest mit Rang 1 und 2.

Bei den Sportlern ab Landesebene wurden die Leichtathleten Lina Vielhaber und Niklas Fink sowie die Speedskaterin Dayana Macha für ihre hervorragenden Leistungen auf Landes- und Bundesebene jeweils mit dem 3. Rang ausgezeichnet. Bei den Mannschaften sprangen die Turnermädchen KM3 für ihren 5. Rang beim Deutschlandpokal ebenfalls auf das Siegerpodest mit Rang 3.

Erwähnenswert ist außerdem der 1. Rang für die Mannschaft Turnen der Europaschule am Gutspark als Sieger von Jugend trainiert Brandenburg in ihrer Alterklasse unter der Sportlehrerin Petra Paries. Die Mädchen trainieren fast alle ebenfalls in unserem Verein.

In diesem Jahr wurden alle Trainer mit ihren platzierten Sportlern mit einer Urkunde und einem Ehrenpokal geehrt.

 

Bei den Ehrenamtlern wurde Lisa Balzer für ihre hervorragende Arbeit mit dem Jugendpreis ausgezeichnet.

Als hervorragende Helfer des Sports wurden Antje Töpfer und Ulrike Bismark von uns mit auf die Bühne gerufen.

Im Anschluss an diese Veranstaltung wurde zu einem Buffet eingeladen und es gab neben sportlichen Unterhaltungen auch politische Diskussionen mit den anwesenden Gästen.

 

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten und weiterhin viel Erfolg im Sportjahr 2015!

 

Unsere Platzieren:

 

Kreisebene / Altersklasse unter 12 – Mannschaft

Rang 1

Turnen / Mädchen als Sieger der Kreisolympiade in der Gerätebahn C

Chaleen Kleefeld, Leonier Bullert, Madlin Krödel, Annika Schaller, Thea Zerbe, Angelique Zalar

Trainer:Conny und Heidi Hinkelthein, Mariana Mieke , Antje Kuttig

Rang 2

Turnen / Mädchen P4 als Sieger des Mahlower Turnfestes

Sarah Schult, Victoria Hoffmann, Luise Hemme, Isabelle Prestel, Tita Kobbe

Trainer: Elisabeth und Katharina Herold, Robert Marrnitz

 

Landesebene / Alterklasse bis 12 Jahre

Rang 3

Lina Vielhaber, Leichtathletik, mehrfache Landesmeisterin

Trainer: Karsten Müller

 

Alterklasse 12-18 Jahre

Rang 3

Niklas Fink, Leichtathletik, mehrfacher Landesmeister und hervorragende Platzierungen bei den Nordostdeutschen Landesmeisterschaften sowie der Deutschen Meisterschaft

Trainer: Patrick Helbig, Ronald Fink, Carsten Weber

 

Rang 3 / Mannschaft

Turnen KM 3 als Sieger Landesmeisterschaft und 5. Platz beim Deutschlandpokal

Cindy Meintzer, Lea Hein, Anne Schulz, Kim Schulz

Trainer: Kathleen Paries

             

Altersklasse Senioren

Rang 3

Dayana Macha, Deutsche Meisterin Speeskating Renngemeinschaft mit Oranienburg

Trainer: Britta Rieger

Herzlichen Glückwunsch !!!

 

20.02.2015

Die Kleinen Falken holen Gold beim Kinder- und Jugendtanzfestival in Bernau!

Wie im vergangenen Jahr haben die 4 bis 6 jährigen Mädels der Sportkita-Tanzgruppe viel geprobt und geübt und auf den großen Auftritt hingefiebert!

Souverän und mit viel Freude ertanzten sie sich den 1. Platz und brachten damit den goldenen Pokal nach Hause.

Nach Silber und Bronze im letzten Jahr ein zusätzlicher Erfolg!

Herzlichen Glückwunsch an die kleinen Tanzmäuse & vielen Dank an unsere Margit, die das Programm mit viel Engagement mit den Kindern einstudiert hat.

18.02.2015

Regionalfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Falkensee

Erfolgreiche Teilnahme der Mädchen und Jungen der Gastgeber von der Kant Gesamtschule Falkensee

19 Mannschaften aus neun verschiedenen Schulen nahmen am Regionalfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Falkensee am Donnerstag, den 19.02.2015, teil.

Bei den Jüngsten in der Wettkampfklasse IV (Wettkampf der Grundschulen) siegte bei den Mädchen nach einem spannenden Wettkampf die Lessing Grundschule aus Falkensee vor der Europaschule Am Gutspark Falkensee und der Eigenherdschule Kleinmachnow. Die Goldmedaillen bei den Jungen erkämpften sich die Eigenherdschule Kleinmachnow 1 vor der Eigenherdschule Kleinmachnow 2.

Bei den Mädchen der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2003 bis 2000) lieferten sich die Turnerinnen von der Kant Gesamtschule und des Lise Meitner Gymnasiums aus Falkensee einen spannenden Zweikampf. Am Ende hatte die Kant Gesamtschule die Nase vorn und erkämpfte sich den Pokal und die Goldmedaillen mit 2 Punkten Vorsprung und erzielten die besten Mannschaftspunkte am Sprung, Stufenbarren und Boden. Nur am Balken waren die Mädchen vom Lise Meitner Gymnasium besser. Den dritten Platz belegten die Mädchen vom Jahn Gymnasium Rathenow.

Den Wettkampf der Wettkampfklasse II ( Jahrgang 2001 bis 1998) gewann das Jahn Gymnasium Rathenow vor der Kant Gesamtschule Falkensee.

Bei den Jungen in der Wettkampfklasse III erturnten sich die Jungen von der Kant Gesamtschule Falkensee die Gold- und Silbermedaillen.

 

 

Vielen Dank den fleißigen Helfern von der Kant Gesamtschule und vom TSV Falkensee sowie der Hauptkampfrichterin Sophie Spiekermann.

Viel Erfolg den Teilnehmern im Landesfinale!

Martina Sattler

17.02.2015

Fasching!

Alle Kinder kamen stolz mit ihren Kostümen in die Kita.
Es gab zahlreiche Eisköniginnen, Indianer, Tiere und und und.
Liebevoll und teilweise sogar selbstgenäht brachten die Kostüme alle in die richtige Faschingsstimmung.

Die Eltern hatten ein leckeres, abwechslungsreiches Frühstücksbuffet zusammengestellt und ausnahmsweise durfte auf dem Boden gegessen werden. Alle hatten viel Spaß am Singen und an den Spielen. Und am Abend hörte man die Kinder schon darüber spekulieren, als was sie sich wohl im nächsten Jahr verkleiden werden. Wir sind gespannt!

13.02.2015

Hauptausschusssitzung des TSV Falkensee e.V.

Dienstag, den 10.02.2015

12.02.2015

10. Radtour - "Radeln rund um Falkensee"

06.02.2015

Artikel Top Trainer Fortbildung Bergisch-Gladbach

Der Rheinische Turnerbund lud am vergangenen Wochenende alle Trainer und Trainerinnen des gesamten Bundesgebietes zu einer Fortbildung ein, bei der Spitzenreferenten inhaltliche und methodische Vorangehensweisen vermittelt wurden.

Dabei wurden viele neue Ansätze in der Vermittlung und Umsetzung schwieriger Turnelemente auch für den Wettkampfsport auf Landesebene präsentiert.

Lina Stenmans und Kathleen Paries reisten zu dieser Fortbildung, um auch in ihrem Verein das Turnen aus leistungsperspektivischer Sicht voranzubringen.

Behandelt wurden biomechanische Prinzipien des Krafttrainings, Flugteile am Stufenbarren, akrobatische Verbindungen am Balken sowie Doppelsalto und Schraubenbewegungen.

Natürlich standen nicht nur die Seminare im Vordergrund, sondern auch der Austausch mit anderen Trainern. Dabei stellte sich heraus, dass 90% der Vereine eine gerätturngestützte Halle zur Verfügung haben, um dort effektiv und methodisch hervorragend arbeiten zu können. Dies drückte die Stimmung der Falkenseer Teilnehmerinnen, weil das Turnen  in ihrer Stadt keine eigene gerätgestützte Turnhalle hat. Beide engagierten und hochmotivierten Trainerinnen wünschen sich schon lange, dass eine solche Turnhalle in Falkensee ermöglicht werden kann, so dass sie ihr Wissen auch in die Praxis planmäßig und zielgerichtet umsetzen können.

 

Kathleen Paries & Lina Stenmans