10.11.2014

Unsere neue Hügelrutsche!!!

Am 28.4.2014 begannen die Bauarbeiten zur Neugestaltung unseres Hügels im Garten.

Lange wurde geplant und recherchiert bis es endlich losgehen konnte.Die Fa. Herold & Schlede verlegte kostenfrei die Betonrohre und stellte den Bauzaun zur Verfügung. Dafür ein herzliches Dankeschön!! In Elterninitiative der Kita wurden die Betonrohre, Füllsand und Erde gekauft.

Unser Hausmeister (Super)Mario stellte schließlich das Spielgerät auf. Er schraubte, bohrte, setzte Berge von Erde um und hat dabei oft geflucht. Danke Mario :-) Vielen Dank auch für die gute Betreuung vom Arbeitsschutz der Stadtverwaltung Falkensee (Herrn Malle). Er war sofort vor Ort, wenn Hilfe und Tipps gebraucht wurden.

Am 07.11.2014 war es endlich soweit:
Max als dienstältestes Kitakind schnitt das Band durch und alle Kinder haben mit Freude ihr neues Spielgerät in Beschlag genommen.

06.11.2014

Laterne Laterne...

Am frühen Abend wurden die ersten Gäste von leuchtenden Kürbissen und der Lichterpyramide begrüßt.

10 Grad und leichter Nieselregen hielt Kinder und Eltern nicht davo ab mit den selbstgebastelten Laternen durch´s Wohngebiet zu ziehen. Wieder am wärmenden Lagerfeuer angelangt, animierten die Erzieher alle Kinder und Eltern zum Mitsingen der allseits bekannten, aber auch vieler neuer Herbst- und Laternenlieder.
Im Anschluss stärkten sich alle an den mitgebrachten Speisen. Es gab schöne heiße Suppen, Würstchen und natürlich eine riesige Auswahl an verschiedenen Kuchen. Auch das Stockbrot war wie jedes Jahr sehr beliebt.
Die Stimmung war klasse, das Wetter spielte mit, der Gesang toll, das Essen lecker, das Feuer heiß und…und…und…
Der Dank gilt besonders den Erziehern und den Eltern für die Vorbereitung des Essens und das Reichen helfender Hände.

27.09.2014


Rund um den Apfel...

Ein Vormittag rund um den Apfel stand auf dem Plan.

Am 25.09.2014 ging es mit dem Bus zum Obsthof nach Marquardt.

Unsere Kinder lernten viel über den Apfel, durften selbst pflücken, kosten und natürlich auch mit nach Hause nehmen.

Vielen Dank an Herrn Kleinert vom Obstgut, der sich super um die Kleinen gekümmert hat.

21.08.2014

Mit großem Engagement

Kita-Kinder tanzen beim Sternmarsch...

Der Betreuungsschlüssel für die Kinder in Brandenburg ist schlecht.
Hier soll sich eine Erzieherin um zwölf Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren kümmern. Bei den Unter-Dreijährigen, die viel mehr Aufmerksamkeit benötigen, sind es sechs Kinder pro Betreuer. Damit bildet Brandenburg das Schlusslicht, die rote Laterne, im bundesweiten Vergleich. Mit einem Sternmarsch machten 500 Kinder, Eltern, Großeltern und Erzieher auf das Problem aufmerksam. Sie liefen, mit Plakaten und selbst gebastelten roten Laternen von ihren Kitas zum Stadthallenvorplatz, um eine Verbesserung des Betreuungsschlüssels zu fordern. Auch Politiker aus Falkensee sowie dem Landtag kamen.
Ein Beispiel dafür, welch tolle Arbeit die Erzieherinnen und Erzieher trotz des Personalmangels leisten, brachte die Tanzgruppe der Kita
Falkennest: Zu zwei Liedern tanzten die größtenteils erst vierjährigen Mädchen in aufwendigen Choreografien souverän über den Platz und begeisterten die Zuschauer.
Angelika Finkenwirth

01.08.2014

Ein Jahr geht zu Ende!

Wieder einmal neigt sich ein aufregendes und ereignisreiches Kita-Jahr dem Ende. Wie in jedem Jahr feierten wir aus diesem Anlass unser traditionelles Sommerfest.

Bei strahlendem Sonnenschein haben uns die Kinder und die Erzieherinnen ein tolles Programm mit Gesang, Tanz und Show präsentiert.

Den krönenden Abschluss bildete die Verabschiedung der Schulanfänger, für die nun eine wunderschöne Zeit zu Ende geht, aber auch ein spannender neuer Lebensabschnitt mit vielen neuen Herausforderungen und neuen Freunden beginnt.

Stolz nahmen alle die von den Erzieherinnen liebevoll gebastelten und befüllten Schultüten entgegen.
Spätestens bei dem Lied "Ich sag Tschüss, ich sag Hallo" blitzte auch bei den Eltern die eine oder andere Träne.

Außerdem verabschiedeten wir unsere liebe Peggy und unseren lieben Marcel, die mit viel Engagement und Freude den Kitaalltag bereichert haben. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß bei Ihren neuen Aufgaben!

Anschließend gab es viele Spielstationen für die Kinder und für die Eltern genug Zeit zum Verweilen und für nette Gespräche bei Kaffee, Kuchen und Gegrilltem.

Ein herzliches Dankeschön an alle Köche, Bäcker, Auf- und Abbauer, Verkäufer, Grillmeister und sonstige Helferlein für diesen rundum gelungenen Tag.