08.11.2017

Laternenfest

Mit Laternen und Trommeln feierte die Sportkita ihr jährliches Laternenfest mit der mit der Trommelgruppe "Samba Beazz" aus Falkensee. Nachdem um das Lagerfeuer Laternenlieder gesungen wurden und die Kinder das Trommeln ausprobieren durften, ging es mit den Trommlern zum Laternenumzug. Danach gab es in gemütlicher Runde um das Lagerfeuer Stockbrot und allerlei Köstlichkeiten.

01.09.2017

Sommerfest

Am 15. Juli 2017 feierten wir wieder unser alljährliches Sommerfest und verabschiedeten unsere Schulanfänger.

Unter dem Motto "Lebensraum Meer" gestalteten die Kinder ein spannendendes und unterhaltsames Programm für die vielen Gäste. Nach einem tränenreichen Abschied der künftigen Erstklässler wurde im Garten gegessen, gespielt, gelacht und gequatscht.

Wir wünschen allen ABC-Schützen eine tolle Einschulungsfeier, einen guten Start ins Schulleben und viele neue Freunde. Wir freuen uns schon auf unsere neuen Kita-Kinder, die ab September zu uns kommen.

07.06.2017

Die Sportkita feiert Geburtstag

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens als Sportkita gab zum Kindertag eine ausgelassene Feier in der Donaustraße

Vor zehn Jahren, am 16. April 2007 wurde der Kooperationsvertrag zwischen der Stadtverwaltung Falkensee und dem TSV Falkensee e.V. unterzeichnet. Seitdem haben die Erzieherinnen gemeinsam mit dem Verein unermüdlich an der Ausgestaltung und Umsetzung des Kita-Konzeptes gearbeitet. Auf zehn erlebnisreiche und erfolgreiche Jahre kann man nun zurückblicken. Vieles wurde erreicht, aber einiges bleibt noch zu tun. Ein besonderer Erfolg war die Auszeichnung als erste "Bewegungsorientierte Kita" in Brandenburg im vergangenen Jahr. 

Zum Geburtstag kamen neben Eltern, Großeltern, Geschwistern, ehemaligen und zukünftigen Kita-Kindern auch Vertreter der Stadt Falkensee und des TSV Falkensee e.V.: Bürgermeister Heiko Müller, Barbara Richtstein, Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, Luise Herbst, Beigeordnete des Bürgermeisters, Thomas Fuhl, Aufsichtsratsvorsitzender im TSV Falkensee e.V. und Sigrid Wucke, CDU-Stadtverband Falkensee. 

Kombiniert wurde die Geburtstagsfeier mit der diesjährigen Luftballonaktion des Lokalen Bündnisses für Familie in Falkensee und natürlich mit dem Kindertag. Und so ließen die Kinder um 14:30 Uhr im Beisein von Bürgermeister Heiko Müller ihre bunten Ballons in den Himmel steigen. Jeder Ballon trägt eine Karte mit dem Namen des Kindes und der Adresse der Kita. Die Finder werden gebeten, die Karten zurückzuschicken. Werden weitgereiste Karten zurückgeschickt, so sind diese Jungen und Mädchen demnächst ins Rathaus eingeladen. Sie dürfen gemeinsam mit dem Bürgermeister den Rathausturm besteigen und einen unvergesslichen Blick über die Stadt werfen. Dazu heißt es Daumen drücken.

Im Anschluss hatten alle Gäste Gelegenheit, gemütlich bei Kaffee und Kuchen zusammen zu sitzen. Später führten die Kita-Kinder dann noch ein Programm aus ihrer "Weltreise" auf. Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt von vier ehemaligen Kita-Kindern, die inzwischen erfolgreich beim TSV turnen. 

Bei schönem Wetter ging so ein aufregender Tag zu Ende.

11.09.2016

AUSZEICHNUNG ALS BEWEGUNGSKITA

Die Kita Falkennest hat jetzt ein Gütesiegel!

Am 10. September 2016 erhielt unsere Kita als erste die offizielle Zertifizierung als Bewegungskita. Die Sportkita wurde durch die BSJ als besonders sport- und bewegungsorientierte Kindertagesstätte in Brandenburg mit dem Gütesiegel "Bewegungskita"  ausgezeichnet. 

10.11.2015

LATERNE, LATERNE...

Bei frühlingshaften Temperaturen zogen wie in jedem Jahr, Kinder und Eltern mit den selbstgebastelten Laternen durch´s Wohngebiet.

Wieder am Lagerfeuer angelangt, animierten die Erzieher alle Kinder und Eltern zum Mitsingen der allseits bekannten, aber auch vieler neuer Herbst- und Laternenlieder.
Im Anschluss stärkten sich alle an den mitgebrachten Speisen. Es gab schöne heiße Suppen, Würstchen und natürlich eine riesige Auswahl an verschiedenen Kuchen. Auch das Stockbrot war wie jedes Jahr sehr beliebt.
Die Stimmung war klasse, das Wetter spielte mit, der Gesang toll, das Essen lecker, das Feuer heiß und…und…und…
Der Dank gilt besonders den Erziehern und den Eltern für die Vorbereitung des Essens und das Reichen helfender Hände.