Elternhockey

Feldtraining 2016: Freitag 19:30 - 21:30 Uhr, Kantschule

Termine:

 

16/17.07.2016 Havelfritzencup in Brandenburg a.d. Havel


1. "Platzfegerturnier" am 16.01.16

Siegerehrung

01.04.16 Hockey im Herzen Sachsens...

Am ersten Aprilwochenende pilgerte die elterliche Hockeygemeinde von Falkensee ("Platzfeger") in das schöne und sonnige Meerane, im Herzen Sachsens gelegen. In Meerane, Radrennfahrern bekannt für seine "Steile Wand", fand zum Saisonausklang der Hallensaison ein Hockeyturnier für Eltern- und Freizeitmannschaften statt. Schöne Spiele, nette Gespräche und Bekanntschaften und eine perfekte Unterbringung: Danke an dieser Stelle an Bea (traditionell Sachsen sehr verbunden) für die  perfekte Organisation der Reise.

Zum Auftakt musste die Falkenseer Mannschaft gleich gegen die starke Heimmannschaft aus Meerane antreten. Ein spannendes und ausgeglichenes Spiel endete 1:1. Aufgrund einer soliden Abwehrleistung von Andrea, Dirk, Norbert, um nur einige Spieler zu nennen, eines hochkonzentrierten Torwarts (Martin) und unseren torhungrigen Stürmern, pfeilschnell (Wolfram, Thilo...) und dribbelstark (Nadja - in der Form ihres Lebens), konnten die weiteren Vorrundenspiele erfolgreich absolviert werden, so dass Falkensee die Gruppenphase als Erster beenden konnte. Jetzt ging es um den Einzug ins Finale.

Unser Headcoach Anne, übrigens auch Physiotherapeut, Motivator und Taktikfuchs in einer Person, stellte uns perfekt ein. Ein spannendes und sehr emotionales Halbfinale gegen  (Meerane 2) konnten wir am Ende 1:0 für uns entscheiden. So hieß es dann: Finale Hamburg gegen Falkensee.


In einem nicht weniger spannenden Finalspiel mussten wir uns in einem hochklassigen Match den Hamburgern durch einen Siebenmeter mit 0:1 geschlagen geben. Die Enttäuschung währte nur kurz, schnell überwog die Vorfreude auf die anstehende Players-Night. Bei toller Musik, leckerem Buffet und super Stimmung war am nächsten Tag nicht wirklich klar, ob der bei Elternhockeyspielern obligatorisch vorkommende Muskelkater vom Hockeyspiel oder vom Feiern war.


Wir danken jedenfalls dem Hockeyclub Meerane für ein schönes Hockeywochenende und kommen im nächsten Jahr gerne wieder.

16.01.16 Erstes Hallenhockey-Turnier der Elternmannschaft "Platzfeger" in Falkensee

Ein historisches Datum: Am 16. Januar 2016 fand das 1.Elternhockeyturnier der Elternmannschaft des TSV Falkensee in der Sporthalle des Marie-Curie-Gymnasiums statt. Vier Berliner Mannschaften waren angereist. Da sich Hockey in Falkensee immer größerer Beliebtheit erfreut, konnten die Falkenseer Eltern zwei Mannschaften stellen. (Übrigens "Neuhockeyspieler" sind immer herzlich bei uns willkommen. Wir trainieren zur Zeit Freitags 19.30 Uhr auf dem Kant Sportplatz.)

Im freundschaftlichen Wettkampf gegen Berliner Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden gelang es der 2. Mannschaft von Falkensee den Sieg vor der Mannschaft aus Prenzlauer Berg ("Schlenzelberger") zu erringen. Die 1. Mannschaft aus Falkensee belegte den 4. Platz.

Im Vordergrund stand jedoch der Spaß beim und nach dem Spiel. So konnten wir das Turnier in einer gemütlichen Runde bei leckerem selbstgemachten Chili con Carne beschließen. Alle waren sich einig: Das wird im nächsten Jahr wiederholt...

Havelfritzencup 2015

Erfolgreiche Hockey-Eltern

Neben einer erfolgreichen Entwicklung im Kinder- und Jugendhockeybereich des TSV’s gibt es auch Erfolgsmeldungen von deren Eltern. Am Wochenende 29-30.8. wurde vom BSRK Brandenburg/Havel  unter Beteiligung der Elternhockeymannschaft des TSV ein Elternhockeyturnier um den „Havelfritzencup“ mit insgesamt 10 Mannschaften aus dem  norddeutschen Raum durchgeführt. „Unsere“ Eltern -im neuen Look und unter dem ebenfalls neuen Mannschaftsnahmen „Die Platzfeger“ –  erlangten einen achtbaren 5. Patz in der Gesamtwertung, angesichts der geringen Zahl von Ersatzspielern im Gegensatz zu den zahlenmäßig überlegenen Gegnern ein nicht zu unterschätzendes Ergebnis. Gleichwohl hat allen Beteiligten das Turnier einschließlich Players-Part viel Spaß gemacht und im nächsten Jahr sind die „Platzfeger“ verstärkt und mit dann „mehr Puste“ wieder dabei.

von links: Wolfram, Roland, Nadja, Christian, Dirk, Andrea, Thorsten, Anne, Fabian

Torhüter: Martin

Erfolgreiche Teilnahme am LEO- Cup 2015

Am 30.05.15 nahmen die Hockeyeltern des TSV Falkensee zum ersten Mal am LEO-Cup in Lichterfelde teil. Es wurde in 8 Spielen gegen die Eltern Berliner Traditionsvereine gespielt. Mit 7 Siegen und 1 Niederlage wurde die Elternmannschaft aus Falkensee überraschend Turniersieger. Bei schönstem Wetter und freundschaftlicher Atmosphäre, ließ man das Turnier nach anstrengeden 7 Stunden bei einem Umtrunk und leckerer Verpflegung vom Grill ausklingen.

Erfolgreiche Hockeyeltern
 
Die Hockeyabteilung des TSV bringt nicht nur erfolgreiche Kinder- und Jugendmannschaften hervor, auch deren Eltern greifen seit gut zwei Jahren selbst zum “Krummstock” und tun es Ihren Kindern gleich.

Die zwischenzeitlich gegründete Elternhockeymannschaft will aber nicht “nur spielen”, sondern nimmt auch an überregionalen Elternhockeyturnieren teil; so zuletzt in Brandenburg/Havel beim Turnier der “Havelfritzen”. Die Falkenseer Hockeyeltern spielten unter den insgesamt neun Mannschaften erfolgreich mit und führten die Tabelle am Ende des ersten Tages an. Die anschließende und bei Elternhockeyturnieren übliche “zünftige Sause” am Abend des Samstages rundete den Tag bei bester Laune aller SpielerInnen ab. Am Folgetag musste sich die Mannschaft aus Falkensee mit eher durchwachsenen Ergebnissen zufriedengeben. Am Ende schlossen sie aber - wie bereits im Vorjahr auch- nur sehr knapp geschlagen mit dem 3. Platz ab.
 
Anders als beim normalen Hockey wird Elternhockey grundsätzlich in gemischten Mannschaften (mixed) mit mindestens drei Damen auf dem Platz gespielt. Mannschaftsführerin Anne Runge zum Abschneiden der Falkenseer: “Der Erfolg ist auch hier kein Zufall, immerhin trainiert die Mannschaft wöchentlich. Andererseits spielt der sportliche Erfolg bei uns nicht die Hauptrolle, sondern der Spaß” - und davon gab es bei den “Havelfritzen” wieder reichlich.