Fleißige Medaillensammler bei der Kreisolympiade!

TSV-Leichtathleten bei der Kreisolympiade in Rathenow!

Bei der diesjährigen Kreisolympiade in Rathenow waren unseren TSV-Leichtathleten wieder richtig erfolgreich, obwohl die Teilnahme der Falkenseer Schulen leider sehr zurückhaltend war. Aber zum Glück konnten wir unsere Sportler auch als Verein anmelden.  Bei den Jugendlichen AK15 kamen Nina Böhme und Sven Bertram gleich mit drei Medaillen nach Hause. Nina erkämpfte dreimal Gold im Weit- und Hochsprung sowie über 800 m (4,83 m/1,45 m/2:32 min); Sven gewann mit 11,50 m im Kugelstoßen, Silber über 100 m (12,20 s) und Bronze im Weitsprung (5,28 m). Jan Bertram und Justus Büngener (U18) eroberten Gold und Silber über 800 m in sehr guten 2:11/2:12 min.

Bei den jüngeren Schülerklassen mussten sich alle erst über die Vorrunden qualifizieren, um in Rathenow zu starten. Auch in diesen Altersklassen konnten wir uns über viele Medaillen und Bestleistungen freuen, obwohl nur die Dreikampfgesamtwertung und 800 m auf das Podest führten. Mit zwei Medaillen konnten sich Adele Büngener und Greta Herrmann schmücken. Je eine Medaille erkämpften über 800 m Laura Tix, Enna Schmidt, Emelie Hübner, Matteo Markgraf, Theodor Rohrmann, Raphael Markgraf. Im Dreikampf waren – neben Adele und Greta – erfolgreich: Fiona Stegemann, Julia Tix, Enna Schmidt und Matteo Markgraf.

Dorit Tscherner

An den Anfang scrollen