Gemeinsam einen Sprung voraus!

Unser Imagefilm - Dein TSV

An den Anfang scrollen

Liebe Mitglieder,

weiterhin hat uns die Pandemie mit ihren Auswirkungen insbesondere im laufenden Trainingsbetrieb im Griff. Dennoch versuchen wir das Trainingsprogramm aufrecht zu erhalten, wenn auch mit vereinzelten Trainerausfällen durch positive Tests zu rechnen ist. Bitte informiert euch im Vorfeld des Trainings bei euren Trainern.

Neues Jahr, neue Corona-Regeln – auch für den Sport. Wie das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) mitteilt, sieht die „Dritte Verordnung zur Änderung der Zweiten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung“, die seit dem 17. Januar 2022 in Brandenburg gilt, allerdings nur wenige Veränderungen für den Sport vor. Während sich beim Zutritt zu den Sportanlagen „nichts geändert“ hat, wie es in dem Schreiben heißt, und „Indoor- und Outdoorsport auf Sportanlagen […] unverändert im 2G-Zutrittsmodell zulässig“ ist, gibt es beim Thema Sportveranstaltungen leichte Verschärfungen der Regeln. „Für Sportveranstaltungen mit bis zu 1.000 Zuschauenden in geschlossenen Räumen wurde die Regelung gestrichen, wonach auf festen Sitzplätzen mit mindestens einem Meter Abstand die Maske abgenommen werden darf. Zukünftig gilt daher für alle Zuschauerinnen und Zuschauer Indoor durchgängig eine Maskenpflicht (medizinische Maske)“, informiert das Ministerium. Großveranstaltungen über 1.000 Zuschauende bleiben weiterhin untersagt.

Hier findet ihr die aktuelle Verordnung, die bis voraussichtlich 13. Februar gültig sein wird: